Von der Sunny Portal- zur SMA Energy App: Das bringt der Wechsel

Von der Sunny Portal- zur SMA Energy App: Das bringt der Wechsel

Mit über 450.000 Downloads ist die Energy App erfolgreich am Markt platziert. Nun löst sie nach einem Jahr Parallelbetrieb die Sunny Portal App ab. Der Grund: Solaranlagen werden komplexer und die Einbindung von Speichern und Elektromobilität wird künftig Standard sein. Das stellt auch höhere Anforderungen an eine nutzerfreundliche Endkunden-App. Die Energy App verknüpft die Energiewende zu Hause intelligent mit der Mobilitätswende auf der Straße. Sie wird mit eurem Feedback weiterentwickelt.

Reaktionen nach der Übergangszeit

Nach zehn Jahren Laufzeit müssen sich nun viele treue User erst einmal umgewöhnen. Entsprechend viele Rückmeldungen haben wir nach der Kommunikation zur Deaktivierung der Sunny Portal App von euch bekommen. Vielen Dank dafür. Euer Feedback hat in der Vergangenheit dazu beigetragen, die Sunny Portal App weiterzuentwickeln und so erfolgreich zu machen. Auch in die Energy App werden eure Vorschläge und Anregungen einfließen. „Wir wollen euch einen modernen und leistungsstarken mobilen Zugang zu eurer Solaranlage zur Verfügung stellen, der genau auf eure Bedürfnisse zugeschnitten ist“, sagt Produktmanager Benjamin Blaurock.
Viele eurer Vorschläge sind bereits in die Energy App eingeflossen, andere befinden sich in der Umsetzung und werden in die kommenden beiden Releases integriert.

Auf diese Themen könnt ihr euch zeitnah freuen:

  • Darstellung zusätzlicher Werte wie z. B. Eigenverbrauch
  • reduziertes Scrollen
  • Verwendung kontrastreicherer Farben
  • Verfügbarkeit zusätzlicher Diagramme für den detaillierten Verbrauch und die Erzeugung
  • Tablet-Version IOS

Andere Vorschläge prüfen wir noch und werden sie kurzfristig freigeben.

Euer Feedback zur Deaktivierung der Sunny Portal App

 

Warum wurde die alte Sunny Portal App abgeschaltet?

Energiesysteme werden zukünftig noch stärker erweitert (Stichwort Speicher, E-Mobilität). SMA will sich in diesem Bereich zukunftsfähig aufstellen mit dem Ziel, unsere Kund:innen bestmöglich zu unterstützen. Dazu ist eine entsprechende Technologie erforderlich, auf der die App aufsetzen kann. Die Sunny Portal App war über zehn Jahre am Markt und jetzt ist es an der Zeit, ein Nachfolgeprodukt in den Markt einzuführen.

Wie hat SMA über die Deaktivierung der Sunny Portal App informiert?

Über die Sunny Portal App haben wir frühzeitig auf den Wechsel aufmerksam gemacht und das Datum rechtzeitig kommuniziert. Wir haben bewusst beide Applikationen für mehr als ein Jahr parallel laufen lassen, um die Übergangszeit für unsere Kund:innen so komfortabel wie möglich zu gestalten.

Was muss ich tun, um die neue App nutzen zu können?

Ihr müsst euch lediglich mit den identischen Login-Daten der Sunny Portal App in der SMA Energy App anmelden. Im Anschluss erhaltet Ihr automatisch Zugriff auf die Anlage und alle (seit der Registrierung der Anlage im SMA Sunny Portal) historisch verfügbaren Daten.

Ich habe mein Passwort vergessen, was kann ich tun?

Das Passwort kann unter https://www.sunnyportal.com/Templates/ForgotPassword.aspx zurückgesetzt werden. Anschließend einfach mit dem neuen Passwort in der App einloggen.

Ich logge mich mit meinen Daten ein und erhalte die Meldung, dass mit meinem Account keine Anlage verknüpft ist?

Ein möglicher Grund kann die eingetragene Nutzerrolle auf Ihrer Anlage sein. Diese muss mindestens das Level „Standardnutzer“ erfüllen. Wir haben darüber gezielt potentiell betroffene Kund:innen bereits Ende Oktober via E-Mail informiert.

In der alten App sehe ich Daten wie beispielsweise den Eigenverbrauch, die ich in der SMA Energy App vermisse. Wird das noch angepasst?

Ja – dies umfasst Änderungen der Visualisierung (absolute Werte wie Eigenverbrauch, reduziertes Scrollen, kontrastreichere Farben und zusätzliche Diagramme für den detaillierten Verbrauch und die Erzeugung). Gleiches gilt für die geplante Tablet Version. Erste Anpassungen werden zeitnah folgen.

Wo kann ich das Anlagenlogbuch finden?

Die SMA Energy App nutzt den Gesamtanlagenstatus aus dem Sunny Portal. Sollte dort ein Problem auftauchen, wird dies sofort in der App angezeigt. Wir haben bewusst auf das Logbuch verzichtet, da ein Teil der Kund:innen für diese sehr technischen Informationen keine Verwendung hat und es eher verunsichert. Für technisch interessierte Kunden stellen wir parallel die SMA 360° App kostenfrei zur Verfügung. Diese Applikation ist vorrangig für PV Fachhandwerker entwickelt worden, kann aber auch von technisch affinen Endkunden genutzt werden. In diese App könnt Ihr Euch ebenfalls mit den gleichen Login-Daten einloggen und erhaltet Zugriff auf das Logbuch der Anlage.

Gibt es eine Tablet Version?

Eine Tablet Version ist bereits in Arbeit und wird kurzfristig folgen.

 

Das bringt die SMA Energy App privaten Anlagenbetreibern:

Die SMA Energy App wurde für die privaten Anlagenbetreiber entwickelt. Mit ihr verbindet SMA die private Energiewende zu Hause mit der Mobilitätswende auf der Straße. Neben der Visualisierung der Daten der Solaranlage können auf Basis von Empfehlungen für eine ressourcenschonende Energieversorgung Energieflüsse optimiert oder das Elektrofahrzeug intelligent geladen werden.

Die passgenaue „SMA 360°“ App für den Fachhandwerker:

Die App „SMA 360°“ unterstützt PV-Installateure vor Ort bei der Planung und Inbetriebnahme von Solaranlagen und unterstützt im Servicefall.

In unserem Academy-Webinar stellen wir beide App-Versionen ausführlich vor.

Weitere Informationen und technische Tipps findet Ihr in den Wissensartikeln im SMA Online Service Center.

25 Kommentare
  1. David Hanson
    David Hanson sagte:

    I have App Version V1.11.160.R and things were good until 11/26/2021 which shows an output of 0.2 kwh on a sunny day. Since the 11/26/2021 the app shows „No chart data available“ every day. I want daily information. Is there something I need to do or is something wrong?

    You have me as Dave Hanson-Layton

    Please help me fix this situation.

    David L. Hanson

    Antworten
    • Christiane Keim
      Christiane Keim sagte:

      Hello David,

      Please check out the following options:

      1. Re-installation of the app (please download the latest version in the app store) and try again getting access to the data.

      If this is still not working …:

      2. Please got to Sunny Portal and login with the same user & password compared to the app.
      Go to the history chart and check whether there are the values available in Sunny Portal.
      If the values are not available: There might be an issue with the communication of the local network. Please get in touch with your local installer.
      If the values are available: There is a problem of the app. Please provide your plant name so we can take a closer look. For that reason, we will get in contact with you via E-Mail, so a short feedback here would be great.

      Sunny regards
      Christiane

      Antworten
  2. Markus Stöbe
    Markus Stöbe sagte:

    Speziell für iOS würde ich mir ein Widget wünschen, in dem ich die aktuellen Werte auf einen Blick sehen kann, ohne extra die App öffnen zu müssen. Alternativ oder gerne auch zusätzlich fände ich eine App und Komplikation für die Apple Watch sehr nützlich.

    Zu guter letzt würde ich mir wünschen, dass die App nicht so häufig meine Login-Daten erfragt und diese stattdessen vielleicht lokal speichert und die App dafür per Face- oder Touch-ID absichert. Das wäre sehr viel komfortabler.

    Antworten
  3. Holger Manthey
    Holger Manthey sagte:

    Viele der negativen Reaktionen auf die neue APP hätten vermieden werden können, wenn man die neue APP aus Kundensicht entwickelt hätte und nicht nur rein aus Marketinggesichtspunkten. Und das so spät (mehr als ein Jahr nach Erscheinen der APP) auf die vielen negativen Reaktionen reagiert wird, ist auch kein Ruhmesblatt für eine gute Kundenorientierung!

    Antworten
    • Christiane Keim
      Christiane Keim sagte:

      Hallo Holger,

      bei der Entwicklung der SMA Energy App haben wir viele Kundenanregungen berücksichtigt – und werden das auch weiterhin tun.
      Daher freuen wir uns auf euer Feedback!
      Um die Übergangszeit so komfortabel wie möglich zu gestalten, haben wir auch bewusst beide Applikationen für mehr als ein Jahr parallel laufen lassen.

      Sonnige Grüße
      Christiane

      Antworten
    • Christiane Keim
      Christiane Keim sagte:

      Hallo Holger,

      könntest du dein Anliegen bitte noch etwas konkretisieren?
      Danke.

      Sonnige Grüße
      Christiane

      Antworten
      • Holger Manthey
        Holger Manthey sagte:

        Im Beitrag schreiben Sie, auf welche Funktionen man sich zeitnah freuen könne. Dieses „zeitnah“ hätte ich gern genauer spezifiziert. Wenn das so zeitnah ist, wie Ihre sonstigen Reaktionen, braucht man ja nicht vor 2023 damit rechnen.

      • Christiane Keim
        Christiane Keim sagte:

        Hallo Holger,

        ab wann welche Funktionen verfügbar sein werden, hängt vom individuellen Anpassungsaufwand ab.

        Kommentare und Anfragen beantworten wir so rasch wie möglich.
        In Einzelfällen kann es leider auch mal zu Wartezeiten kommen.
        Danke für dein Verständnis.

        Sonnige Grüße
        Christiane

    • Christiane Keim
      Christiane Keim sagte:

      Hallo Dietz,

      bitte melde dich mit deiner Anfrage bei unseren Service Kolleg:innen, am besten über unser SMA Online Service Center.
      Wir benötigen genauere Informationen, um dich hier unterstützen zu können – vielen Dank.

      Sonnige Grüße
      Christiane

      Antworten
  4. Dr. Andreas Wagner
    Dr. Andreas Wagner sagte:

    Sehr geehrte Frau Keim,

    nach nun geraumer Zeit wollte ich nochmals höflichst nachfragen, wann die schon seit längerem in Aussicht gestellte Funktion, nehrere EV-Cgarger über die App ansteuern zu können umgesetzt wird.
    Mit freundlichen Grüßen
    Dr. Andreas Wagner

    Antworten
    • Christiane Keim
      Christiane Keim sagte:

      Hallo Herr Dr. Wagner,

      danke für Ihr Interesse und Ihre erneute Anfrage.
      Voraussichtlich zum Jahresende wird der Betrieb von bis zu drei SMA EV Chargern an einem Sunny Home Manager 2.0 möglich sein und dann auch von der SMA Energy App unterstützt.

      Beste Grüße
      C. Keim

      Antworten
  5. Peter Wochner
    Peter Wochner sagte:

    In der Historie zeigt sich bei mir das Problem, dass die Aufzeichnung selten die vollen 24 Stunden funktioniert.
    Mal endet die Aufzeichnung um 14 Uhr mal um 18 Uhr?
    Woran kann das liegen?
    Sonnige Grüße
    Peter Wochner

    Antworten
    • Christiane Keim
      Christiane Keim sagte:

      Hallo Peter,

      vielen Dank für die Rückmeldung.
      Mit dem Anlagennamen können wir jetzt die Einstellungen prüfen und werden uns nach der SMA Betriebsruhe wieder melden.

      Sonnige Grüße und schöne Weihnachten
      Christiane

      Antworten
  6. Dr. Christian Sommer
    Dr. Christian Sommer sagte:

    Abgesehen davon, dass ich die neue App extrem unübersichtlich und gruselig zu bedienen finde, vermisse ich für den EV Charger eine vernünftige Zeitplanungsfunktion. Es kann doch nicht sein, dass ich mit der Einstellung „Optimiertes Laden“ jeden Tag aufs neue meine Zielzeit und die Lademenge einstellen muss. Wenn ich das vergesse lädt er das Auto nicht voll.
    Wieso gibt es denn keine Zeitplanung für die gesamte Woche?

    Antworten
    • Christiane Keim
      Christiane Keim sagte:

      Hallo Herr Dr. Sommer,

      danke für den Vorschlag, den wir an unser Produktmanagement weitergegeben haben.

      Beste Grüße
      C. Keim

      Antworten
  7. Hermann Müller
    Hermann Müller sagte:

    Hallo,
    bin enttäuscht, dass nach einem Jahr die neue App auf meinem IPad immer noch nicht funktioniert z.B. ‘Historie’.

    Antworten
    • Christiane Keim
      Christiane Keim sagte:

      Hallo Herr Müller,

      eine Tablet-Version wird demnächst verfügbar sein und dann auch die historischen Daten liefern.
      Vielen Dank für Ihr Verständnis!

      Beste Grüße
      C. Keim

      Antworten
  8. Enja
    Enja sagte:

    Ich habe seit Neuem die App und einen SMA EV Charger, leider funktioniert die App fast durchgehend nicht. Ich kann sie Historie nicht anschauen, muss ständig neu laden und heute ist der Menüpunkt „ E-Mobilität“ komplett verschwunden. Die App ist wohl noch nicht wirklich funktionsfähig. Sehr schade bei einem so großen Anbieter. Wird das noch verbessert? Scheint ja kein neues Problem zu sein, zumindest liest man von diesen Problemen überall bei SMA…..

    Antworten
    • Christiane Keim
      Christiane Keim sagte:

      Hallo Enja,

      vielen Dank für dein kritisches Feedback zur App.
      Im Januar wird ein Update für zahlreiche Verbesserungen sorgen und gleichzeitig einige technische Probleme beheben. Im Februar folgt dann ein weiteres Update, das die Visualisierung optimieren wird. Eure Anregungen und Rückmeldungen sind sehr wichtig für uns, daher freuen wir uns auf einen weiteren Kommentar!

      Sonnige Grüße und einen guten Start in 2022,
      Christiane

      Antworten
  9. Werner Helmetag
    Werner Helmetag sagte:

    Hallo
    Habe im Sunny Portal leider zuerst den Wechselrichter angemeldet und dann erst den Sun Home Manager.
    Können Sie das Sunny Portal für mich zurücksetzen?
    Damit ich das nächste Mal mit dem Sun Home Manager anfangen kann!
    Nach den Kommentaren zu lesen, gibt es ein Problem mit dem Smart ev Charger. Ich will demnächst mit Solar tanken!
    Wer könnte bei Problemen mein Ansprechpartner sein?

    Antworten
    • Christiane Keim
      Christiane Keim sagte:

      Hallo Herr Helmetag,

      zur Unterstützung bei Ihrer Rückfrage zur Portal-Registrierung wenden Sie sich am besten direkt an Ihren Installateur, der Ihre Anlage aufgebaut hat.
      Alternativ unterstützt Sie über das SMA Online Service Center auch der SMA Service.
      Informationen über unseren SMA EV Charger finden Sie hier auf unserer Produktseite.
      Die aktuellen Rückfragen zum SMA EV Charger beziehen sich auf ein Update, das demnächst verfügbar sein wird.
      Auch bei Fragen zum SMA EV Charger können Sie sich an Ihren Installateur oder – alternativ – einen SMA Solar Partner wenden.

      Beste Grüße
      C. Keim

      Antworten
  10. Ralf
    Ralf sagte:

    Um es vorweg zu nehmen, ich empfinde die App als einen extremen Rückschritt und die Behandlung von sachlichen Argumenten durch SMA oberflächlich. Leider ist das heute typisch für den Umgang mit Bestandskunden, quer durch alle Branchen.
    Wenn ich eine private Anlage im Investumfang eines Mittelklassefahrzeugs und einem geplanten Lebenszyklus von 10 oder 20 Jahren installiert habe, ist mein Interesse vor allem auf einen sicheren, möglichst bequemen und wartungsarmen Betreib gerichtet. Werkzeuge wie die App gehören entsprechend dazu. Wenn die Leistungsfähigkeit der App für neue Anlagen gestiegen sein sollte, interessiert mich das nur sekundär, genauso, ob die Oberfläche jetzt moderner erscheint und man evtl. weniger scrollen muss. Hier kann ich auch entsprechend lobende Bemerkungen im App-Store nicht nachvollziehen. Wenn es User gibt, die eine App wegen solcher Kosmetik gern upgraden, ist das o.k., ich nutze sie einfach nur.
    – Wo sind für mich die neuen Features? Etwa die Nachrichtenseite?
    Das Log-Buch interessiert ja nach Ihren Ausführungen niemanden, aber Zeitung lesen in einer SteuerungsApp war sicher ein Kundenwunsch.
    – Wo sind die früheren Angaben zu Verlust und Zeit beim Überschreiten der Kappungsgrenze?
    Das hat sicher niemanden interessiert.
    – Wo sind die Exportfunktionen für Daten?
    Braucht kein Mensch.
    – Vielleicht noch ein Tipp zur weiteren Entwicklung der App:
    Den Homescreen sollte man um eine Kachel ergänzen, die einen direkt zum SMA-
    Shop weiterleitet. Da wird man vor der Wetterprognose daran erinnert, dass man neben Ersatzteilen,
    Serviceverträgen auch Anlagenuprades erwerben könnte.

    Eigentlich bin ich mit der Technik der kompletten Anlage seit 3 Jahren sehr zufrieden,
    aber die App ist eben die tägliche Schnittstelle und man scheint wenig geneigt zu sein, über diese ein zusätzliches positives Image zu generieren.
    Freundliche Grüße, Ralf

    Antworten
    • Christiane Keim
      Christiane Keim sagte:

      Hallo Ralf,

      danke für deine Anregungen und das kritische Feedback.
      Rückmeldungen in Form von sachlichen Argumenten werden bei der Weiterentwicklung der App in jedem Fall berücksichtigt.
      Daher freuen wir uns, dass du dir für einen ausführlichen Kommentar Zeit genommen hast.
      Ein Update in diesem Monat wird schon einige Verbesserungen bringen und gleichzeitig technische Probleme beheben, die von euch mehrfach kritisiert wurden.
      Mit Fokus auf Visualisierung und Bildsprache allgemein folgt dann im Februar ein weiteres Update.
      Gern kannst du dich nochmal melden und von deinen aktuellen Erfahrungen berichten.

      Sonnige Grüße
      Christiane

      Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>